Orangerie-Konfigurator

Anleitung für den Konfigurator lesen
Unser Konfigurator erfordert eine minimale Auflösung in der Breite von mindestens 769 Pixel. Bitte nutzen Sie ein Tablet- oder Desktop-Gerät.

Orangerie-Grundtyp auswählen

M (4xE)
an 2 Seiten erweiterbar
MH
MH (4xEH)
an 4 Seiten erweiterbar
oder

Orangerie-Kompletttyp auswählen

mod_1
Modell 1
Individualisierung möglich
mod_2
Modell 2
Individualisierung möglich
mod_3
Modell 3
Individualisierung möglich
EH
eh
EH
eh
EH
eh
EH
eh
E
e
E
e
E
e
E
e

Abschluss-Modul auswählen

A
A
B
B
C
C
D
D

Abschluss-Modul auswählen

AH
AH
BH
BH
CH
CH
DH
DH
Konfiguration anfragen
Entwurf als Bild speichern

Orangerie-Konfiguration abschicken

 Abweichender Montage-Standort
Farbauswahl
6009 tannengrün 9005 schwarz Wunschfarbe 
Zubehör
Konfiguration

Information: Nach Absenden des Formulares werden wir für eine Abstimmung eines Angebotes mit Ihnen in Kontakt treten.

Anleitung: Orangerie-Konfigurator

1. Grundtypen
Grundtypen

Zu Beginn wählen Sie das Grundmodell Ihrer Orangerie. Sie haben die Wahl zwischen den Seitenmodulen von Modell M und den Hochmodulen von Modell MH. Jeder Grundtyp besteht aus vier Elementen, die erweitert werden können.

Modell M

Die Rinnenhöhe der E-Module von Modell M beträgt 2,04 Meter und Firsthöhe 2,78 Meter. Der Grundtyp M (Seitenmodule) kann zu zwei Seiten erweitert werden.

Modell MH

Die Rinnenhöhe der EH-Module liegt bei 2,93 Metern und die Firsthöhe bei 3,67 Metern. Der Grundtyp MH (Hochmodule) kann zu vier Seiten erweitert werden.

Orangerie-Kompletttypen

Wählen Sie eines der drei vorgefertigten Modelle und bearbeiten Sie es nach Ihren Wünschen!

2. Grundtyp M
Grundtyp M

Der Grundtyp M bezeichnet die Seitenmodule.

1. Wählen Sie im Konfigurator den Grundtyp M aus.
2. Es wird ein Mittelstück bestehend aus vier E-Modulen generiert, die farblich hervorgehoben sind.
3. An dieses können Sie nun zu zwei Seiten jeweils bis zu sechs weitere E-Module anfügen.
4. Jede Seite muss mit einem End-Modul abgeschlossen werden. Wählen Sie dafür aus vier unterschiedlichen Varianten.
5. Die Auswahl des End-Moduls ist unbedingt notwendig. Die Konfiguration kann sonst nicht beendet werden!

Zurück
3. Grundtyp MH
Grundtyp MH

Der Grundtyp MH bezeichnet die Hochmodule.

1. Wählen Sie im Konfigurator den Grundtyp MH aus.
2. Es wird ein Mittelstück bestehend aus vier E-Modulen generiert, die farblich hervorgehoben sind.
3. An dieses können Sie nun zu zwei Seiten jeweils bis zu sechs weitere EH-Module anfügen. Die anderen beiden Seiten können mit je bis zu sechs niedrigeren E-Modulen erweitert werden.
4. Jede Seite muss mit einem End-Modul vollendet werden. Wählen Sie dafür aus vier unterschiedlichen Varianten.
5. Die Auswahl des End-Moduls ist unbedingt notwendig. Die Konfiguration kann sonst nicht beendet werden!

Zurück
4. Kompletttypen
Kompletttypen

Möchten Sie nicht nur mit einem Grundtyp, sondern gleich mit einem Kompletttyp starten, stehen Ihnen drei unterschiedliche Modelle zur Verfügung.

Nun haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Sie können die Orangerie so abschließen wie sie ist.

oder

2. Alternativ ändern Sie sie ab und erweitern sie.
Jede Seite können Sie mit maximal sechs E- oder EH-Modulen bestücken.
Wichtig: Jeder Strang muss mit einem End-Modul abgeschlossen werden.

Zurück
5. Buttons
Buttons

Der Orangerie-Konfigurator besteht aus nur wenigen Knöpfen. Dadurch ist er besonders intuitiv und macht das Erstellen einer Orangerie nach den eigenen Vorstellungen zum Kinderspiel.

+

Mit dem Plus-Knopf können E- und EH-Module hinzugefügt werden.

-

Mit dem Minus-Knopf können E- und EH-Module entfernt werden.

>|

Der ->|-Knopf wird genutzt, um das End-Modul hinzuzufügen.

Drehen

Hiermit können Sie die gesamte Konfiguration der Orangerie um 90 Grad drehen.

Entwurf als Bild speichern

Mit dem Knopf ist es möglich, ein Bild Ihrer selbsterstellten Orangerie zu speichern.

Konfiguration anfragen

Ein Klick auf diesen Knopf setzt ein unverbindliches Gesuch in Gang. Unsere Mitarbeiter prüfen Ihre Anfrage und treten schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

Besonders praktisch: Mit einem Klick auf ein Modul können Sie sich die 3D-Ansicht jedes Teilstücks anzeigen lassen und sich so ein gutes Bild verschaffen.

Wichtig: Haben Sie alle E- und EH-Module platziert, ist es notwendig, an das Ende jeder Reihe eines der vier End-Module zu setzen! Andernfalls kann der Konfigurator nicht vollendet werden.

Zurück
6. Formular
Formular

Nun geht es an die Feinheiten!

1. Geben Sie zuerst Ihre persönlichen Daten ein.
2. Legen Sie dann verschiedene Eigenschaften fest: Farbe, Türen, Fenster und Sonnenschutz. Für jede Kategorie stehen Ihnen bis zu acht unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, die Sie sich mittels eines Aufklappmenüs anzeigen lassen können.

Zurück
plus
plus
plus
E
e
E
e
EH
eh
EH
eh
A
a
A
a
AH
ah
AH
ah
B
b
B
b
BH
bh
BH
bh
C
c
C
c
CH
ch
CH
ch
D
d
D
d
DH
dh
e
E
eh
EH
a
A
b
B
c
C
d
D
ah
AH
bh
BH
ch
CH
dh
DH
Tutorial
Anleitung für den Konfigurator:
Ansehen
Noch Fragen offen?
Wir beraten Sie gerne
+49 / 2452 / 21 78 2